Die Zukunft der Krypto-Kriminalität
ThirtyK: Was erwarten Sie für die Zukunft der mit Kryptowährungen verbundenen Kriminalität?

Sigler: Mit der weit verbreiteten Einführung neuer Nicht-Bitcoin-Kryptomünzen denke ich, dass es mehr Angriffe geben wird, die diese Münzen direkt angreifen. Wenn Sie einen Fehler im Code finden, können Sie vielleicht ohne Genehmigung Münzen in Ihre eigenen Geldbörsen einführen oder Betrug wie „Doppelzahlungen“ begehen oder zwei Dinge mit genau den gleichen Münzen kaufen.

ThirtyK: Manchmal fühlt sich Kryptowährung wie ein entlaufener Zug an. Wächst es zu schnell, um sicher zu sein?

Sigler: Ich glaube nicht. Ich bin seit Jahren mit der Gemeinschaft verbunden und es gibt alle möglichen Gipfel und Täler, nicht nur Cryptosoft im Interesse, sondern auch im Wert. Ich denke, es hatte eine sehr natürliche Entwicklung.

Wie Sie Ihre Kryptowährung schützen können
ThirtyK: Wie wirken sich diese Art von Sicherheitsrisiken auf Unternehmen und Einzelpersonen aus, d.h. auf mich, der auf meinem Laptop schreibt?

Verwendung von Cryptosoft für Anfänger

Sigler: Unternehmen, die in Kryptowährung investieren, sollten alle verfügbaren Sicherheitsvorkehrungen treffen, um diese Cryptosoft Investition zu schützen. Sichere Passwörter und die Verwendung einer gut geschützten lokalen Wallet anstelle eines Online-Tausches können helfen.

Als Einzelperson würde ich empfehlen, einen etablierten[Kryptowährungswechsel] zu verwenden oder, wenn Sie mit der Technologie vertraut sind, eine lokale Wallet zu verwenden, die gesichert und mit einem sicheren Passwort geschützt ist. Um Malware wie Ransomware zu verhindern, die erwartet, in Kryptowährung bezahlt zu werden, stellen Sie sicher, dass Ihre Software ständig gepatcht und auf dem neuesten Stand ist, und hüten Sie sich vor fremden Weblinks oder E-Mails, die Sie nicht erwarten.

ThirtyK: Sollten sich Unternehmen mehr Sorgen machen, Bots für Kryptowährungsmining oder Lösegeldangriffe zu werden?

Sigler: Ransomeware-Angriffe sind bei weitem schädlicher als Krypto-Diebstahl, auch bekannt als erzwungenes Krypto-Währungs-Mining. Während Kryptojacking Strom stehlen oder Ihre IT-Ressourcen binden kann, greift Ransomware Ihre Daten an.

ThirtyK: Kryptowährungsapostel sprechen von unbegrenzten Möglichkeiten für Fortschritt und Veränderung. Bedeutet das auch unbegrenzte Möglichkeiten für diese Art von Betrug?

Sigler: Wenn man Geld hat, hat man Betrug und Kriminalität. Es war schon immer so bis zum Beginn der Zivilisation zurück und wird es wahrscheinlich auch immer sein.

ThirtyK: Ich weiß, dass Trustwave diese Berichte schon seit einiger Zeit zusammenstellt. Gibt es noch etwas, womit wir Kryptowährung und Kryptowährungskriminalität vergleichen können?

Sigler: Diese Cyberkriminalität hat sich im Laufe der Jahre nicht wirklich verändert. Was neu ist und was die Kryptowährung ändert, ist, wie Kriminelle bezahlt werden. Kryptowährung gibt diesen Kriminellen auch ein neues Ziel für Diebstahl, sei es für eine auf dem Laptop einer Person gespeicherte Brieftasche oder für einen vollständigen Online-Tausch.